Elternzeit beantragen Muster

Gemäß den NHS-Nutzungsbedingungen, die für junge Ärzte in England gelten, besteht ein Anspruch auf Zahlung zu Ihrem täglichen Basistarif für alle gearbeiteten SPLIT-Tage abzüglich gesetzlicher oder erhöhter gemeinsamer Elterngehälter. Mitarbeiter können SPL starten, wenn sie berechtigt sind und ihren Mutterschafts- oder Adoptionsurlaub beenden oder vorzeitig bezahlen. Der verbleibende Urlaub wird als SPL verfügbar sein. Der restliche Lohn kann als ShPP zur Verfügung stehen. Mitarbeiter in einer Leihmutterschaftsvereinbarung, die berechtigt sind und beabsichtigen, einen elterlichen Auftrag zu beantragen, und Mitarbeiter, die über eine genehmigte Agentur adoptieren und einen Adoptionsauftrag beantragen, können ebenfalls für SPL in Frage kommen. Sie können sich für SPL entscheiden, sobald sie auf Adoptionsurlaub und Bezahlung zugegriffen haben. Informationen zu genehmigten Adoptionsagenturen und Elternaufträgen finden Sie im Abschnitt Häufig gestellte Fragen. Wenn Sie ein flexibles Urlaubsmuster beantragt haben, das von Ihrem Arbeitgeber abgelehnt wurde, und Sie den Antrag zurückgezogen haben, wird dies nicht auf Ihre insgesamt drei Mitteilungen angerechnet. Diese Richtlinie sollte im Einklang mit der Richtlinie der Agentur für gemeinsamen Elternurlaub (Shared Parental Leave, SPL) gelesen werden, wenn Sie Ihren Elternurlaub teilen möchten.

Wenn eine Frau und ihr Partner die Voraussetzungen für SPL erfüllen, kann die Frau ihren Mutterschaftsurlaub und ihre Bezahlung beenden oder sich verpflichten, diesen zu einem späteren Zeitpunkt zu beenden und den nicht berücksichtigten Saldo von Mutterschaftsurlaub und Gehalt als SPL und Gehalt zu teilen. Weitere Informationen finden Sie in der SPL-Richtlinie. Sie kann die vor der Geburt, bis zu sechs Wochen nach der Geburt, erteilte verbindliche Kündigung widerrufen, sofern sie nicht an den Arbeitsplatz zurückgekehrt ist. Denn die Rückkehr in den Berufsleben beendet automatisch ihren Mutterschaftsurlaub. Diese muss mindestens acht Wochen vor dem Willen des Mitarbeiters bei SPL eingehen. Es muss keine Details zu allen angeforderten SPL und allen diskontinuierlichen Wochen enthalten. Für nachfolgende Urlaubsanträge ist eine Kündigungsfrist von acht Wochen erforderlich, die der Grenze von drei Meldungen unterliegt. Dieses Limit umfasst die anfängliche Anforderung von SPL und alle zuvor gemeldeten SPL-Anforderungen. Es kann nur drei formelle Meldungen für Urlaub oder Änderungen an Perioden von SPL insgesamt geben.

*Bei Paaren, die ein Kind adoptieren oder ein Kind durch eine Leihmutterschaftsvereinbarung bekommen, stehen Adoptionsurlaub und Bezahlung nur einem Mitglied des Paares zur Verfügung. Die andere Person kann Vaterschaftsurlaub nehmen. Der gemeinsame Elternurlaub ermöglicht die gemeinsame Unterteilung von bis zu 50 Wochen Urlaub zwischen den Eltern. Ohne Zugang zu einer verbesserten Bezahlung wird es eine finanzielle Abschreckung geben, die viele Ärzte daran hindert, das gemeinsame Elterngeld zu verwenden. Ein Arbeitgeber kann nicht verhindern, dass Sie einen einzigen von Ihnen beantragten Urlaubsblock in Die Hand nehmen. Jeder Elternteil kann bis zu drei Anträge auf Buchung eines gemeinsamen Elternurlaubs stellen oder einen bestehenden Antrag auf gemeinsamen Elternurlaub ändern. Schwangere Frauen haben Anspruch auf angemessenen bezahlten Urlaub, um an vorgeburtlichen Terminen teilzunehmen (weitere Informationen finden Sie in der Mutterschaftspolitik). Väter oder der Partner einer werdenden Mutter haben das Recht, eine bezahlte Auszeit zu nehmen, um eine schwangere Frau zu begleiten, um bis zu zwei vorgeburtliche Termine zu besuchen. Zur Ausübung dieses Rechts ist keine qualifizierende Dienstzeit erforderlich. Die Mutterschaftspolitik, die Adoptionspolitik und die Sonderurlaubspolitik finden Sie im Intranet der Agentur.

Diese Richtlinie und das damit verbundene Verfahren gelten für alle Arbeitnehmer, die die im Verfahren für den gemeinsamen Elternurlaub festgelegten Förderkriterien (Dienstdauer und wirtschaftliche Tätigkeit) für SPL erfüllen. Jeder Elternteil muss anspruchsberechtigt sein und selbst bezahlen. Diese Richtlinie gilt für Geburten, bei denen die voraussichtliche Geburtswoche am oder nach dem 5. April 2015 beginnt, und für Adoptionen, bei denen ein Kind am oder nach dem 5. April 2015 zur Adoption freigegeben oder zur Adoption freigegeben wird.

Author: Franck Pertegas

Share This Post On